News-Blog

Webdesign Trends 2018 – Teil1

Animationen:

Animation kann eine große Rolle dabei spielen, Ideen und Schnittstellen verständlicher zu machen. In einer Welt, in der jeder in Eile ist und die Zeit knapp bemessen ist, können Animationen komplexe Ideen in kurzer Zeit vermitteln und gleichzeitig ansprechend und informativ sein.

Storytelling und Persönlichkeit sind etwas, an dem neue und alte Marken arbeiten, um die Aufmerksamkeit der Nutzer zu gewinnen, und Animationen spielen dabei eine größere Rolle. Animationen haben die Stärke der Marke in unserer digitalen Welt gezeigt und werden dies auch weiterhin tun, indem sie ihr eine starke Persönlichkeit verleihen, die sie weniger statisch und dynamischer macht.

Wovon werden wir im Jahr 2018 speziell in der Animation mehr sehen? Animierte Logos sind ein offensichtlicher Trend, der einem Unternehmen eine große Chance gibt, seine Marke weiter zu verbessern. Es ist jedoch eine große Verantwortung, es richtig zu machen. Es ist eine visuelle Darstellung des Unternehmens auf kleinstem Raum und wenn es ein gutes Logo ist, hat es eine große Bedeutung.

Wir sehen auch die Rückkehr des GIF – auch dank der Tatsache, dass grundlegende animierte GIFs von fast allem gelesen werden können. Es scheint, dass die Welt bereit ist (und in der Tat danach schreit), alles zu animieren, ob es nun Comedy-Loops von Katzen sind, die von Tischen fallen oder dem Logo in Ihrer E-Mail-Signatur.

Was hat diese Begeisterung für die Animation ausgelöst? Nun, das Volumen der Kreationswerkzeuge, die den Designern jetzt zur Verfügung stehen, hat eine große Rolle gespielt. Viele dieser Tools richten sich an Designer, Entwickler oder andere Nicht-Animatoren und haben Schnittstellen, die die Komplexität der Erstellung vereinfachen.

Das öffnet immer mehr Menschen das Spielfeld und erlaubt ihnen, mit Animation zu experimentieren. Das ist ziemlich neu, weil sich historisch gesehen Nicht-Animatoren vom Animationsteil des Projekts ferngehalten haben.

Diese Tools tragen dazu bei, die Grenzen zwischen Design und Entwicklung zu verwischen. Es gibt Designteams, die animieren, Prototypen erstellen und sauberes Coding lernen, um kompliziertere Prototyping-Tools zu verwenden, um Kunden Konzepte zu vermitteln und Entwicklern digitale Reisen zu erklären.

Wenn man die Verfügbarkeit solcher Tools mit Browser-Verbesserungen kombiniert, kann man leicht erkennen, warum die Animation im Jahr 2018 vielfältig sein wird. Heutige Browser sind über 60fps schnell, sogar auf Vektorformaten wie SVG und Mobile.

Wie bei jedem Trend ist es wichtig, sie nicht um ihrer selbst willen einzubeziehen – sie müssen für das Projekt richtig sein. Aber keine Frage – wenn es gut gemacht ist, kann die Animation ein gutes Projekt in ein wirklich großartiges verwandeln.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

www.webdesign-mallorca.website